SAF-HOLLAND
Menü

Management

Martina Merz

Vorsitzende und Mitglied des Board of Directors

Martina Merz ist Mitglied im Aufsichtsrat der Deutschen Lufthansa AG mit Sitz in Köln, Deutschland, Mitglied im Board of Directors der NV Bekaert SA mit Sitz in Kortrijk, Belgien und der AB VOLVO mit Sitz in Göteborg, Schweden. Zudem ist Frau Merz seit dem 3. Mai 2017 Mitglied im Board of Directors der Imerys S.A. mit Sitz in Paris, Frankreich. Bis Januar 2015 war Frau Merz als Chief Executive Officer für Chassis Brakes International tätig. Sie studierte Maschinenbau mit Schwerpunkt Fertigungstechnik an der Berufsakademie Stuttgart und verfügt über fast 25 Jahre Erfahrung in verschiedenen Managementpositionen bei der Robert Bosch GmbH. Dabei war sie zuletzt als Executive Vice President Sales und Marketing für den Geschäftsbereich Chassis System Brakes zuständig und gleichzeitig für die Regionen China und Brasilien verantwortlich. Zuvor leitete Frau Merz als Chief Executive Officer die Tochtergesellschaft Robert Bosch Schließsysteme GmbH, nach deren Übergang an die Brose Fahrzeugteile GmbH & Co. KG gehörte Sie der Geschäftsführung der Brose Gruppe an.

Martina Merz wurde erstmals am 24. April 2014 zum Mitglied des Board of Directors der SAF-HOLLAND S.A. bestellt. Seit dem 27. April 2017 ist sie Vorsitzende des Board of Directors. Ihr Mandat läuft bis zum Zeitpunkt der Hauptversammlung, die über den Jahresabschluss 2018 beschließt. Bei Frau Merz handelt es sich um ein unabhängiges Mitglied im Board of Directors.

Frau Merz übt keine exekutiven Mandate aus und widmet sich vollumfänglich ihren Mandaten in den Boards of Directors beziehungsweise im Aufsichtsrat.

Dr. Martin Kleinschmitt

Stellvertretender Vorsitzender und Mitglied des Board of Directors

Dr. Martin Kleinschmitt ist seit dem 25. April 2013 Mitglied und seit dem 27. April 2017 stellvertretender Vorsitzender des Board of Directors der SAF-HOLLAND S.A. und hat gleichzeitig den Vorsitz im Audit Committee inne. Die ordentliche Hauptversammlung vom 28. April 2016 verlängerte sein Mandat bis zum Zeitpunkt der Hauptversammlung, die über den Jahresabschluss 2018 beschließt. Er ist auch Vorsitzender des Aufsichtsrats der SAF-HOLLAND GmbH.

Dr. Kleinschmitt ist Rechtsanwalt und Bankkaufmann sowie Partner der international tätigen Wirtschaftskanzlei Noerr LLP und Vorstand bei der Noerr Consulting AG. Seit 12 Jahren ist er dort als Berater und Interim-Manager tätig. Schwerpunkte seiner Arbeit liegen auf Restrukturierung, Finanzierung und Interim-Management. Vor seiner Zeit bei Noerr war er als Finanzvorstand der Herlitz AG, Berlin und als Vorstandsvorsitzender der Herlitz Falkenhöh AG (Projektentwickler und Bauträger) tätig. Seit März 2017 hat Dr. Kleinschmitt die Position als Vorsitzender des Aufsichtsrats der G&H Bankensoftware AG, Berlin inne. Darüber hinaus ist er seit August 2017 Mitglied des Vorstands der Schaltbau Holding AG, München.

Bei Herrn Dr. Kleinschmitt handelt es sich um ein abhängiges Mitglied im Board of Directors.

Detlef Borghardt

Mitglied des Board of Directors

Detlef Borghardt ist seit dem 1. Juli 2011 Chief Executive Officer (CEO) der SAF-HOLLAND GmbH  und verantwortet seit dem 1. Januar 2016 zudem die Position als President Region APAC/China. Seit dem 1. Oktober 2011 ist Detlef Borghardt ein Mitglied des Board of Directors der SAF-HOLLABD S.A.. Sein Mandat ist bis zum Zeitpunkt der Hauptversammlung, die über den Jahresabschluss 2019 beschließt, verlängert. Herr Borghardt ist auch Managing Director der debo invest GmbH. Von 2007 bis 2011 führte er die Business Unit Trailer Systems. Im Januar 2011 übernahm er zudem die Rolle des stellvertretenden CEO. Borghardt kam im Jahr 2000 zunächst als Leiter Verkauf, Service und Marketing zu der damaligen SAF und verantwortete ab Mitte 2007 als Mitglied des Management Boards den Geschäftsbereich Trailer Systems. Vor seinem Einstieg bei SAF-HOLLAND war Detlef Borghardt in zahlreichen Führungspositionen bei Alusuisse-Lonza in Singen tätig. Dazu gehörten unter anderem die Leitung der Bereiche Marketing, Verkauf und Technik sowie die Verkaufsleitung für Aluminium-Strangpressprodukte. Detlef Borghardt studierte an der Fachhochschule Hamburg und verfügt über einen Abschluss als Diplom-Ingenieur für Fahrzeugbau.

Bei Herrn Borghardt handelt es sich um ein abhängiges Mitglied im Board of Directors.

Anja Kleyboldt

Mitglied des Board of Directors

Im Rahmen der ordentlichen Hauptversammlung der SAF-HOLLAND S.A. am 26. April 2012 wählten die Aktionäre Anja Kleyboldt zum neuen Mitglied des Board of Directors. Die ordentliche Hauptversammlung vom 28. April 2016 verlängerte ihr Mandat bis zum Zeitpunkt der Hauptversammlung, die über den Jahresabschluss 2018 beschließt. Sie ist auch Mitglied des Aufsichtsrats der SAF-HOLLAND GmbH. Frau Kleybold ist Head of Projects bei der Arnold AG in Friedrichsdorf. Die studierte Ingenieurin mit Schwerpunkt Maschinenbau war unter anderem Executive Director Manufacturing Engineering Opel/Vauxhall Europe bei der Adam Opel AG in Rüsselsheim und für die Planung, Entwicklung, Inbetriebnahme und Instandsetzung aller Fertigungsstätten in Europa verantwortlich. Zusätzlich verantwortete sie den Bereich Prototypenbau sowie den Anlagen- und Vorrichtungsbau in Europa. Anja Kleyboldt erhielt 2011 die internationale Auszeichnung des Rising Stars Award. Mit ihrer Expertise und ihrer Erfahrung in der Automobilbranche bereichert sie das Board of Directors in den Themenfeldern Engineering, Qualität und Fertigung.

Bei Frau Kleyboldt handelt es sich um ein unabhängiges Mitglied im Board of Directors.

Carsten Reinhardt

Mitglied des Board of Directors

Carsten Reinhardt wurde auf der ordentlichen Hauptversammlung vom 27. April 2017 in das Board of Directors der SAF-HOLLAND S.A. gewählt. Sein Mandat läuft bis zum Zeitpunkt der Hauptversammlung, die über den Jahresabschluss 2019 beschließt. Carsten Reinhardt verfügt über 23 Jahre Erfahrung in der Nutzfahrzeugindustrie und anderen Branchen und war in Führungsfunktionen sowohl auf der Hersteller- als auch auf der Zuliefererseite tätig. Bis Oktober 2015 zeichnete er sich verantwortlich als Vorsitzender der Geschäftsführung der Voith Turbo GmbH & Co. KG und Mitglied der Geschäftsführung der Voith GmbH in Heidenheim, Deutschland. Reinhardt war für die Unternehmensbereiche Power, Oil/Gas, Mining/Metals, Rail und Commercial Vehicle verantwortlich. Von 2006 bis 2011 war Reinhardt President Commercial Vehicle Systems und COO bei Meritor Inc., Troy, Michigan, in den USA. Zuvor bekleidete er verschiedene Führungspositionen bei der Daimler AG, unter anderem als CEO bei der Detroit Diesel Corporation, General Manager und Vice President bei Western Star Trucks und als Director of Manufacturing and Engineering bei Freightliner Corporation, USA. Carsten Reinhardt hat einen Bachelor of Science im Fach Maschinenbau der Fachhochschule für Technik Esslingen und verfügt über einen Abschluss als Master of Science im Fach Automobile Engineering der University of Hertfordshire, UK. Neben ausgeprägten kaufmännischen Kenntnissen und Finanzhintergrund bringt Carsten Reinhardt vor allem intensive Kenntnisse des Nutzfahrzeugsektors sowie der technischen Entwicklungen und Branchentrends in das Board of Directors der SAF HOLLAND S.A. ein. Reinhardt ist auch Mitglied im Board of Directors der Grundfos Holding A/S, Bjerringbro, Dänemark und bekleidet ein Mandat im Board der Rosti AB, Malmö, Schweden und im Board of Directors der Rosti Automotive plc., Leamington Spa, U.K.. Reinhardt ist Operating Partner der Michigan Capital Advisors in Bloomfield Hills, Michigan, USA sowie Mitglied im Beirat der WEZAG GmbH, Stadtallendorf, Deutschland. Seit August 2017 ist Casten Reinhardt Mitglied des Strategic Advisory Boards der Braemar Energy Ventures in New York, NY, USA. Des Weiteren hat er seit Dezember 2017 die Position als Beiratsvorsitzender der Tegimus Holding GmbH in Mannheim inne.

Carsten Reinhardt ist ein unabhängiges Mitglied im Sinne der Satzung der Gesellschaft.

Jack Gisinger

Mitglied des Board of Directors

Jack Gisinger wurde im Zuge der ordentlichen Jahreshauptversammlung vom 27. April 2017 als Mitglied des Board of Directors der SAF-HOLLAND S.A. bestätigt. Jack Gisinger war zuletzt als Geschäftsführer der Business Unit Powered Vehicle Systems bei SAF-HOLLAND tätig und zeichnete sich verantwortlich für die SAF-HOLLAND Inc., USA bevor er 2015 in den Ruhestand ging. Der ausgewiesene Nutzfahrzeugexperte begann seine berufliche Karriere im Unternehmen bereits im Jahr 1980 und bekleidete verschiedene Führungspositionen in den Aufgabengebieten Engineering und Management, unter anderem als General Manager der europäischen Niederlassungen der Holland Inc., USA. Herr Gisinger hält einen Bachelor of Science in Luftfahrttechnik und einen Master of Science in der Fachrichtung Maschinenbau. Jack Gisinger verstärkt das Board of Directors der SAF-HOLLAND S.A. mit seiner jahrzehntelangen Erfahrung und Expertise in der Nutzfahrzeugindustrie insbesondere im Bereich Engineering und mit Blick auf die technische Entwicklung in der Branche. 

Jack Gisinger ist ein abhängiges Mitglied im Sinne der Satzung der Gesellschaft.