SAF-HOLLAND
Menü

Mitteilungen

Führungswechsel bei SAF-HOLLAND nach erfolgreicher Refinanzierung

Luxemburg, 2. Dezember 2009 - Mit dem erfolgreichen Abschluss der neuen
Finanzierung für SAF-HOLLAND ist Dr. Reiner Beutel aus seinen Ämtern als
Chief Executive Officer (CEO) und Mitglied des Board of Directors mit
Wirkung zur Hauptversammlung am 18.12.2009 zurückgetreten. Er hat mit
seiner Expertise das Unternehmen in einer sehr schwierigen
Restrukturierungsphase begleitet. Die operative Restrukturierung und
Sanierung des Unternehmens greift. Die Kosten und das Working Capital
wurden nachhaltig reduziert. Im 3. Quartal konnte das Unternehmen mit einem
positiven EBIT in die Gewinnzone zurückgeführt werden. Dr. Reiner Beutel:
'Ich werde mich nach erfolgreichem Abschluss der Refinanzierung und der
Umsetzung der operativen Restrukturierung nun neuen Aufgaben zuwenden'. Das
Board of Directors dankt Herrn Dr. Beutel für seinen Beitrag. Die Nachfolge
von Herrn Dr. Reiner Beutel übernimmt Herr Rudi Ludwig. Nach der
Restrukturierung wird die Ausrichtung auf Wachstum eine der Hauptaufgaben
von Rudi Ludwig sein. Rudi Ludwig ist ein ausgewiesener Kenner der Branche
und Mitglied des Board of Directors. Herr Ludwig saß dem Management Board
von SAF Holland bereits in den Jahren 2003 bis Januar 2009 vor.

Unternehmensportrait:

Die SAF-HOLLAND S.A. zählt mit rund 800 Mio. Euro Umsatz in 2008 und über
2000 Mitarbeitern zu einem der führenden Hersteller und Anbieter von
hochwertigen Produktsystemen und Bauteilen vorrangig für Trailer sowie für
Lkw, Busse und Wohnmobile. Die Produktpalette umfasst Achs- und
Federungssysteme, Sattel- und Anhängerkupplungen, Königszapfen und
Stützwinden. SAF-HOLLAND beliefert die Mehrzahl der weltweit namhaften
Anhänger- und Lkw-Produzenten. Über ein weltweites Service- und
Distributionsnetzwerk werden die Produkte an Original Equipment
Manufacturer (OEM), an Original Equipment Supplier (OES) und über den
Ersatzteilmarkt direkt an Endnutzer und Servicewerkstätten verkauft. Damit
hat sich SAF-HOLLAND als einer der wenigen Hersteller in seiner Branche
etabliert, der mit einer umfangreichen Produktpalette und einem weiten
Servicenetz international aufgestellt ist. SAF-HOLLAND S.A. ist seit Juli
2007 im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet.

Kontakt:
SAF-HOLLAND Group GmbH
Barbara Zanzinger
Hauptstraße 26
63856 Bessenbach

Phone +49 6095 301-617
barbara.zanzinger@safholland.de

02.12.2009 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de


Michael Schickling
Director Investor Relations / Corporate Communications
Tel. +49 (0)6095 301 617

SAF-HOLLAND SE
Hauptstraße 26
D-63856 Bessenbach
Deutschland