SAF-HOLLAND
Menü

Mitteilungen

SAF-HOLLAND S.A. platziert Aktien aus Kapitalerhöhung zu 7,50 Euro je Aktie

Luxemburg, 4. September 2008 - Die SAF-HOLLAND S.A. (ISIN: LU0307018795)
hat ihre Kapitalerhöhung erfolgreich abgeschlossen. Die Aktien wurden zum
Preis von 7,50 Euro je Anteil bei qualifizierten Anlegern in Deutschland
und dem europäischen Ausland platziert. Mit dem Bruttoemissionserlös von
insgesamt 14 Mio. Euro finanziert der Konzern den Erwerb der Georg Fischer
Verkehrstechnik GmbH. Im Rahmen der Platzierung waren 1.864.900
Inhaberaktien mit einem Nennwert von 0.01 Euro je Aktie, entsprechend 9,9
Prozent des Grundkapitals, angeboten worden.

Die neuen Aktien sollen in die bestehende Preisfeststellung für die Aktien
der SAF-HOLLAND S.A. im regulierten Markt an der Frankfurter
Wertpapierbörse einbezogen werden. Sie werden für das Geschäftsjahr 2008
voll dividendenberechtigt sein. Mit der Kapitalerhöhung steigt das
Grundkapital der Gesellschaft von 188.373,75 Euro um 9,9 Prozent auf
nunmehr 207.022,75 Euro.

Rudi Ludwig, CEO der SAF-HOLLAND-Gruppe: 'Die erfolgreiche Kapitalerhöhung
bestätigt das Vertrauen der Investoren in unser Geschäftsmodell und unsere
Strategie einer globalen Positionierung. Mit dem Erwerb der Georg Fischer
Verkehrstechnik GmbH werden wir zum Zulieferer und Partner für die
internationale Truck-Industrie.'

Die Kapitalerhöhung dient dem angekündigten Erwerb der Georg Fischer
Verkehrstechnik GmbH. Mit der Transaktion wird die SAF-HOLLAND S.A. ihren
Wachstumskurs zusätzlich beschleunigen und ihre Position im europäischen
Markt für Sattelkupplungen ausbauen. Zugleich wird der Konzern zu einem
globalen Zulieferer für die Truck-Industrie.

Unternehmensportrait
Die SAF-HOLLAND S.A. zählt mit mehr als 800 Mio. Euro Umsatz und rund 3.000
Mitarbeitern zu einem der führenden Hersteller und Anbieter von
hochwertigen Produktsystemen und Bauteilen vorrangig für Trailer sowie für
Lkw, Busse und Wohnmobile. Die Produktpalette umfasst Achs- und
Federungssysteme, Sattel- und Anhängerkupplungen, Königszapfen und
Stützwinden. SAF-HOLLAND beliefert die Mehrzahl der weltweit namhaften
Anhänger- und Lkw-Produzenten. Über ein weltweites Service- und
Distributionsnetzwerk werden die Produkte an Original Equipment
Manufacturer (OEM), an Original Equipment Supplier (OES) und über den
Ersatzteilmarkt direkt an Endnutzer und Servicewerkstätten verkauft. Damit
hat sich SAF-HOLLAND als einer der wenigen Hersteller in seiner Branche
etabliert, der mit einer umfangreichen Produktpalette und einem weiten
Servicenetz international aufgestellt ist. SAF-HOLLAND S.A. ist seit Juli
2007 im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet.
04.09.2008 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP


Michael Schickling
Director Investor Relations / Corporate Communications
Tel. +49 (0)6095 301 617

SAF-HOLLAND SE
Hauptstraße 26
D-63856 Bessenbach
Deutschland