SAF-HOLLAND
Menü

Mitteilungen

SAF-HOLLAND S.A. platziert erfolgreich Wandelschuldverschreibungen über 100,2 Mio. Euro fällig in 2020

SAF-HOLLAND S.A. platziert erfolgreich Wandelschuldverschreibungen über
100,2 Mio. Euro fällig in 2020

* Gesamtnennbetrag: 100,2 Mio. Euro
* Endfälligkeit: 12. September 2020
* Wandelbar in rund 8,1 Mio. Aktien der SAF-HOLLAND S.A., Wandlungsprämie:
20%
* Zinssatz: 1,00% p.a.

Luxemburg, 5. September 2014 - Die im SDAX notierte SAF-HOLLAND S.A. hat
nicht nachrangige und nicht besicherte Wandelschuldverschreibungen im
Gesamtnennbetrag von 100,2 Mio. Euro (ISIN DE000A1ZN7J4 / WKN A1ZN7J)
erfolgreich bereits wenige Stunden nach Beginn der privaten Platzierung im
beschleunigten Bookbuilding-Verfahren bei institutionellen Investoren
platziert. Die zu 100% ihres Nennbetrages in Höhe von 100.000 Euro je
Wandelschuldverschreibung begebenen Wandelschuldverschreibungen sind in
rund 8,1 Mio. neue oder existierende Aktien der SAF-HOLLAND S.A. mit einem
Nennwert von 0,01 Euro wandelbar, was etwa 17,8% des bestehenden
Grundkapitals der SAF-HOLLAND S.A. entspricht. Das Bezugsrecht der
Aktionäre wurde ausgeschlossen. Der Erlös aus der Begebung der
Wandelschuldverschreibungen wird zur Refinanzierung von bestehenden
Finanzverbindlichkeiten und für allgemeine Unternehmenszwecke verwendet.
Die Wandelschuldverschreibungen sind mit einem Zinssatz von 1,00% p.a.
ausgestattet, halbjährlich nachträglich zahlbar und sind in sechs Jahren,
am 12. September 2020 endfällig. Die erste Zinszahlung erfolgt damit am 12.
März 2015. Der anfängliche Wandlungspreis beläuft sich auf 12,3706 Euro,
was einer Wandlungsprämie von 20% über dem maßgeblichen Referenzkurs
entspricht.

"Wir freuen uns, dass die Wandelschuldverschreibungen mit einem so starken
Interesse vom Kapitalmarkt aufgenommen worden sind, und die Transaktion
schon nach wenigen Stunden abgeschlossen werden konnte. Dies ist aus
unserer Sicht ein klarer Beweis für das Vertrauen der Investoren in die
Stärke von SAF-HOLLAND S.A. Mit den erfolgreich begebenen
Wandelschuldverschreibungen sind wir nun in der Lage, unsere
Finanzierungskosten weiter zu optimieren", so Wilfried Trepels, CFO der
SAF-HOLLAND S.A.

Die Wandelschuldverschreibungen wurden im Rahmen einer Privatplatzierung
ausschließlich bei institutionellen Investoren in ausgewählten
Jurisdiktionen platziert. Die Wandelschuldverschreibungen werden von der
SAF-HOLLAND S.A. voraussichtlich am oder um den 12. September 2014 begeben,
und sollen im Anschluss zum Handel in den Freiverkehr der Frankfurter
Wertpapierbörse einbezogen werden.

Citigroup Global Markets Limited und COMMERZBANK Aktiengesellschaft
begleiteten die Transaktion als Joint Bookrunners. IKB Deutsche
Industriebank AG agierte als Co-Lead Manager und Berater.

Unternehmensportrait:
Die SAF-HOLLAND S.A. zählt mit rund 860 Mio. Euro Umsatz im Jahr 2013 und
mehr als 3.000 Mitarbeitern zu den führenden Herstellern und Anbietern von
hochwertigen Produktsystemen und Bauteilen vorrangig für Trailer sowie für
Lkw, Busse und Campingfahrzeuge. Die Produktpalette umfasst unter anderem
Trailer-Achssysteme und Federungssysteme, Kupplungen, Königszapfen und
Stützwinden. SAF-HOLLAND verkauft Produkte auf sechs Kontinenten an
Originalhersteller ("OEMs") im Erstausstattungsmarkt und im Aftermarket an
die Originalhersteller-Servicenetzwerke ("OESs") der OEMs sowie über ein
globales Vertriebs- und Servicenetz. Über dieses Netz vertreibt SAF-HOLLAND
seine Produkte weiter an Endverbraucher und Servicezentren. Damit hat sich
SAF-HOLLAND als einer der wenigen Hersteller in seiner Branche etabliert,
der mit einer umfangreichen Produktpalette und einem weiten Servicenetz
international aufgestellt ist. SAF-HOLLAND S.A. ist im Prime Standard der
Frankfurter Wertpapierbörse gelistet und zählt zu den Werten des SDAX
(ISIN: LU0307018795).

Wichtige Information:

Diese Bekanntmachung ist nicht zur Verbreitung oder Veröffentlichung in den
Vereinigten Staaten von Amerika (einschließlich ihrer Territorien und
Besitzungen), Kanada, Australien oder Japan oder sonstigen Ländern
bestimmt, in denen eine solche Veröffentlichung rechtswidrig sein könnte.
Die Verbreitung dieser Mitteilung kann in manchen Ländern rechtlichen
Beschränkungen unterliegen und jeder, der im Besitz dieser Mitteilung oder
der darin in Bezug genommenen Informationen ist, sollte sich über solche
Beschränkungen informieren und diese einhalten. Eine Nichteinhaltung
solcher Beschränkungen kann eine Verletzung kapitalmarktrechtlicher Gesetze
solcher Länder darstellen.

Diese Bekanntmachung stellt kein Angebot zum Kauf oder Verkauf von
Wertpapieren und keine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von
Wertpapieren in den Vereinigten Staaten von Amerika, Deutschland oder
irgendeinem anderen Land dar. Weder diese Veröffentlichung noch deren
Inhalt dürfen für ein Angebot in irgendeinem Land zu Grunde gelegt werden.
Die in dieser Mitteilung erwähnten Wertpapiere (einschließlich der
Wandelschuldverschreibungen und den im Zuge der Wandlung zu liefernden
Aktien der SAF-HOLLAND S.A.) dürfen in den Vereinigten Staaten von Amerika
ohne Registrierung oder ohne Vorliegen einer Ausnahme vom
Registrierungserfordernis gemäß dem United States Securities Act von 1933
in zuletzt geänderter Fassung weder verkauft noch angeboten werden.
SAF-HOLLAND S.A. beabsichtigt nicht, irgendeinen Teil irgendeines Angebots
ihrer Wertpapiere in den Vereinigten Staaten von Amerika zu registrieren
oder ein Angebot ihrer Wertpapiere in den Vereinigten Staaten von Amerika
durchzuführen.

Im Vereinigten Königreich richtet sich diese Veröffentlichung nur an (i)
professionelle Anleger, die unter Artikel 19(5) der Financial Services and
Markets Act 2000 (Financial Promotion) Order 2005 in der jeweils gültigen
Fassung (nachfolgend "Order") fallen und (ii) Personen, die unter Artikel
49(2)(a) bis (d) der Order fallen (High Net Worth Gesellschaften,
Personengesellschaften, etc.) (solche Personen zusammen die "Relevanten
Personen"). Diese Veröffentlichung ist nur an Relevante Personen gerichtet
und darf nur an diese verteilt werden. Andere Personen dürfen darauf nicht
Bezug nehmen oder sich darauf verlassen. Jede Anlage oder
Anlagemöglichkeit, von der in dieser Veröffentlichung die Rede ist, steht
ausschließlich Relevanten Personen offen und wird nur mit Relevanten
Personen eingegangen.

In Mitgliedstaaten des Europäischen Wirtschaftsraums, die die
Prospektrichtlinie umgesetzt haben (die "Relevanten Mitgliedsstaaten")
richtet sich diese Veröffentlichung und jegliches nachfolgende Angebot
ausschließlich an "qualifizierte Anleger" im Sinne der Prospektrichtlinie.
Für diese Zwecke meint "Prospektrichtlinie" die Richtlinie 2003/71/EG
(einschließlich aller Änderungen, insbesondere der 2010
Prospektrichtlinienänderungsrichtlinie, sofern im jeweiligen Relevanten
Mitgliedstaat umgesetzt) und umfasst alle diesbezüglichen
Durchführungsmaßnahmen in dem Relevanten Mitgliedstaat, und der Begriff
"2010 Prospektrichtlinienänderungsrichtlinie" meint die Richtlinie
2010/73/EG.

Es wurden keine Maßnahmen ergriffen, die ein Angebot der Wertpapiere, deren
Erwerb oder die Verteilung dieser Veröffentlichung in Länder, in denen dies
nicht zulässig ist, gestatten würden. Jeder, in dessen Besitz diese
Veröffentlichung gelangt, muss sich über etwaige Beschränkungen selbst
informieren und diese beachten.

Im Zusammenhang mit einem etwaigen Angebot von Wandelschuldverschreibungen
der SAF-HOLLAND S.A. (die "SAF-HOLLAND-Wandelschuldverschreibungen") können
die COMMERZBANK Aktiengesellschaft und Citigroup Global Markets Limited
(zusammen die "Joint Bookrunner") und alle mit ihr verbundenen Unternehmen
als Investor auf eigene Rechnung SAF-HOLLAND-Wandelschuldverschreibungen
erwerben und in dieser Eigenschaft SAF-HOLLAND-Wandelschuldverschreibungen
auf eigene Rechnung halten, kaufen oder verkaufen. Zusätzlich kann jeder
der Joint Bookrunner oder mit ihm verbundene Unternehmen
Finanzierungsgeschäfte und Swaps mit Anlegern eingehen, in deren
Zusammenhang der jeweilige Joint Bookrunner oder mit ihm verbundene
Unternehmen SAF-HOLLAND-Wandelschuldverschreibungen erwerben, halten oder
veräußern. Die Joint Bookrunner beabsichtigen nicht, solche Geschäfte oder
Anlagen außer in Einhaltung rechtlicher Verpflichtungen offen zu legen.

Die Joint Bookrunner handeln im Namen der SAF-HOLLAND S.A. und niemand
anderem im Zusammenhang mit einem etwaigen Angebot von
SAF-HOLLAND-Wandelschuldverschreibungen und sind anderen Personen gegenüber
nicht verantwortlich. Sie müssen Dritten gegenüber die Maßnahmen zum Schutz
von Kunden des jeweiligen Joint Bookrunners nicht einhalten und diese nicht
hinsichtlich eines etwaigen Angebots von
SAF-HOLLAND-Wandelschuldverschreibungen beraten.

Kontakt:
SAF-HOLLAND GmbH
Claudia Hoellen
Hauptstraße 26
63856 Bessenbach

Phone +49 6095 301-617
claudia.hoellen@safholland.de


Michael Schickling
Director Investor Relations / Corporate Communications
Tel. +49 (0)6095 301 617

SAF-HOLLAND SE
Hauptstraße 26
D-63856 Bessenbach
Deutschland