SAF-HOLLAND
Menü

Mitteilungen

SAF-HOLLAND vollzieht Übernahme der Mehrheit am Kupplungssystemspezialisten V.ORLANDI S.p.A.

SAF-HOLLAND vollzieht Übernahme der Mehrheit am Kupplungssystemspezialisten V.ORLANDI S.p.A.
 

Luxemburg, 9. April 2018 - SAF-HOLLAND meldet den erfolgreichen Vollzug der bereits am 16. März 2018 gemeldeten mehrheitlichen Übernahme des italienischen Hersteller von Kupplungssystemen für Lkw, Anhänger, Trailer und landwirtschaftliche Nutzfahrzeuge V.ORLANDI S.p.A., mit Sitz in Flero, Italien.
 

In einem ersten Schritt erwarb SAF-HOLLAND 70 % der Anteile an V.ORLANDI S.p.A.
Für die noch ausstehenden 30 % der Anteile an der Gesellschaft wurde eine Kaufoption für SAF-HOLLAND vereinbart, die zu einem späteren Zeitpunkt ausgeübt werden kann.
 

Die Einbeziehung in den Konsolidierungskreis des SAF-HOLLAND Konzerns erfolgt zum 1. April 2018. Für das erste volle Jahr nach erfolgter Einbeziehung in den Konsolidierungskreis des SAF-HOLLAND Konzerns wird ein Umsatzbeitrag von V.ORLANDI in Höhe von rund 22 Mio. Euro erwartet. Dabei soll eine bereinigte EBIT-Marge um die 15% erreicht werden.
 


Michael Schickling
Director Investor Relations / Corporate Communications
Tel. +49 (0)6095 301 617

SAF-HOLLAND SE
Hauptstraße 26
D-63856 Bessenbach
Deutschland