SAF-HOLLAND
Menü

Mitteilungen

SAF-HOLLAND S.A. erhöht das Eigenkapital für weiteres Wachstum

SAF-HOLLAND S.A.: SAF-HOLLAND S.A. erhöht das Eigenkapital für weiteres Wachstum

SAF-HOLLAND S.A. / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung

30.11.2012 / 11:07


Nicht zur Veröffentlichung oder Weitergabe in die bzw. innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Japan oder Australien bestimmt.

SAF-HOLLAND S.A. erhöht das Eigenkapital für weiteres Wachstum

- Barkapitalerhöhung um 10% durch Ausgabe von 4.123.737 neuen Inhaberaktien

- Platzierung der neuen Aktien zum Preis von 5,25 Euro je Aktie

- Emissionserlös von 21,6 Millionen Euro dient der Finanzierung weiteren Wachstums und der Realisierung potenzieller strategischer Optionen

Luxemburg, 30. November 2012 - Die im SDAX notierte SAF-HOLLAND S.A. (ISIN: LU0307018795) erhöht im Zuge einer Kapitalerhöhung gegen Bareinlage ihr Grundkapital um rund 10% durch Ausgabe von 4.123.737 neuen Inhaberaktien. Durch die Kapitalmaßnahme wird das Grundkapital von 412.373,75 Euro auf 453.611,12 Euro erhöht. Die Aktienzahl steigt von 41.237.375 auf 45.361.112.
Die Kapitalerhöhung erfolgt unter Ausschluss des Bezugsrechts der bestehenden Aktionäre im Rahmen des genehmigten Kapitals, welches auf der außerordentlichen Hauptversammlung vom 4. Juni 2012 geschaffen wurde. Die neuen Aktien sind ab dem 1. Januar 2012 dividendenberechtigt.

Die Gesellschaft hat die prospektfreie Zulassung der neuen Aktien zum Handel im Regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse unter gleichzeitiger Aufnahme in den Prime Standard beantragt. Die Einbeziehung der neuen Aktien in die bestehende Notierung ist für den 4. Dezember 2012 vorgesehen.

Die neuen Aktien wurden im Rahmen einer Privatplatzierung im Wege des beschleunigten Platzierungsverfahrens (,Accelerated Bookbuilding') von der COMMERZBANK Aktiengesellschaft bei institutionellen Investoren (ausgenommen in den USA, Kanada, Japan und Australien) zu einem Preis von 5,25 Euro platziert. Dabei überstieg die Nachfrage das Angebot deutlich.

Der Bruttoerlös von 21,6 Millionen Euro soll nach Abzug der Kosten entsprechend dem Geschäftsmodell der SAF-HOLLAND S.A. zur Finanzierung weiteren Wachstums dienen.

Die SAF-HOLLAND S.A. hat im Oktober diesen Jahres eine Unternehmensanleihe mit einem Volumen von 75 Millionen Euro begeben. Nach erfolgter Tilgung von Bankkrediten über 50 Millionen Euro verbleiben der Gesellschaft 25 Millionen Euro, die sie für weiteres Wachstum einsetzen kann. Zusammen mit dem erfolgreichen Abschluss der Kapitalerhöhung stehen der SAF-HOLLAND S.A finanzielle Mittel in Höhe von ca. 45 Millionen Euro zur Verfügung, mit denen sie potenzielle strategische Optionen in den Geschäftsfeldern Trailer Systems, Powered Vehicle Systems und Aftermarket realisieren kann.

'Wir haben nun die Flexibilität, mögliche kleinere Akquisitionen zur Abrundung unserer bestehenden Business Units zu tätigen. Selbstverständlich müssen sämtliche denkbaren Ziele bezogen auf Preis und Wert realistisch sein', so Detlef Borghardt, CEO der SAF-HOLLAND.

Die mittelfristigen Unternehmensziele für 2015 bleiben von diesen Maßnahmen unberührt. So bleiben das Ziel eines Umsatzes von 1 Mrd. Euro, sowie einer bereinigten EBIT-Marge von 10% aus organischem Wachstum weiterhin bestehen.

Unternehmensporträt:
Die SAF-HOLLAND Group zählt mit rund 831 Mio. Euro Umsatz im Jahr 2011 und mehr als 3.000 Mitarbeitern zu den führenden Herstellern und Anbietern von hochwertigen Produktsystemen und Bauteilen vorrangig für Trailer sowie für Lkw, Busse und Campingfahrzeuge. Die Produktpalette umfasst unter anderem Trailer-Achssysteme und Federungssysteme, Kupplungen, Königszapfen und Stützwinden. SAF-HOLLAND verkauft Produkte auf sechs Kontinenten an Originalhersteller ('OEMs') im Erstausstattungsmarkt und im Aftermarket an die Originalhersteller-Servicenetzwerke ('OESs') der OEMs sowie über ein globales Vertriebs- und Servicenetz. Über dieses Netz vertreibt SAF-HOLLAND seine Produkte weiter an Endverbraucher und Servicezentren. Damit hat sich SAF-HOLLAND als einer der wenigen Hersteller in seiner Branche etabliert, der mit einer umfangreichen Produktpalette und einem weiten Servicenetz international aufgestellt ist. SAF-HOLLAND S.A. wird seit Juli 2007 im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet und die Aktie ist seit Dezember 2010 im SDAX.

Rechtlicher Hinweis
Diese Mitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren der SAF-HOLLAND S.A. dar. Diese Veröffentlichung ist insbesondere kein Angebot zum Kauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten von Amerika, im Vereinigten Königreich, Kanada, Japan oder Australien. Im Zusammenhang mit der Transaktion wurde und wird kein öffentliches Angebot durchgeführt und kein Wertpapierprospekt veröffentlicht. Diese Veröffentlichung ist weder mittelbar noch unmittelbar zur Weitergabe oder Verbreitung in die Vereinigten Staaten von Amerika oder innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika bestimmt und darf nicht an 'U.S. persons' (wie in Regulation S des U.S. Securities Act of 1933 in der jeweils geltenden Fassung ('Securities Act') definiert) oder an Publikationen mit einer allgemeinen Verbreitung in den Vereinigten Staaten von Amerika verteilt oder weitergeleitet werden. Die Wertpapiere sind nicht und werden nicht nach den Vorschriften des Securities Act registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten von Amerika nur mit vorheriger Registrierung unter den Vorschriften des Securities Act in der jeweils geltenden Fassung oder ohne vorherige Registrierung nur auf Grund einer Ausnahmeregelung verkauft oder zum Kauf angeboten werden. Die SAF-HOLLAND S.A. beabsichtigt nicht, ein öffentliches Angebot von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten von Amerika durchzuführen.

Kontakt:
SAF-HOLLAND GmbH
Claudia Hoellen
Hauptstraße 26
63856 Bessenbach

Phone +49 6095 301-617
claudia.hoellen@safholland.de

Ende der Corporate News


30.11.2012 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



195323  30.11.2012

Michael Schickling
Director Investor Relations / Corporate Communications
Tel. +49 (0)6095 301 617

SAF-HOLLAND SE
Hauptstraße 26
D-63856 Bessenbach
Deutschland