SAF-HOLLAND
Menü

Mitteilungen

Business Unit Aftermarket: Eröffnung Parts Distribution Center in Malaysia

SAF-HOLLAND: Business Unit Aftermarket: Eröffnung des Parts Distribution
Centers in Malaysia

* Ausbau der weltweiten Ersatzteil- und Serviceaktivitäten
* Stärkung der Marktposition in Südostasien
* Verfügbarkeit des gesamten Ersatzteilsortiments für Asien

Luxemburg, 31. März 2014 - Der führenden Zulieferer für die weltweite
Truck-und Trailerindustrie SAF-HOLLAND gibt die Eröffnung seines Parts
Distribution Centers (PDC) in Malaysia, Kuala Lumpur bekannt. Die bereits
existierenden Lagerkapazitäten wurden erweitert und mit moderner
Technologie ausgestattet. Aus dem damit entstandenen Zentrallager werden
zukünftig Kunden auf dem südostasiatischen Markt mit dem gesamten
verfügbaren Produktsortiment von SAF-HOLLAND-Original-Ersatzteilen sowie
der Zweitmarke SAUER Quality Parts versorgt. Damit kommt SAF-HOLLAND bei
der Erreichung seines strategischen Ziels weiter voran, das globales
Service- und Ersatzteilgeschäft im Geschäftsbereich Aftermarket
kontinuierlich auszubauen.

Neben der erfolgreich angeschlossenen Akquisition des Herstellers von
Busfederungen Corpco Technology and Development Co, Ltd im Januar 2014 ist
mit der erfolgreichen Erweiterung des Parts Distribution Centers für
SAF-HOLLAND ein weiterer Schritt bei Ausbau und Erschließung des wichtigen
asiatischen Marktes gelungen. Die Kunden des Geschäftsbereiches Aftermarket
profitieren mit dem auf 1.400 m² erweiterten Parts Distribution Center in
Malaysia von einer verbesserten Teileverfügbarkeit, verkürzten Lieferzeiten
und einer vereinfachten Auftragsabwicklung.

"Mit der Eröffnung des Parts Distribution Centers in Malaysia ist für den
Geschäftsbereich Aftermarket ein weiteres wichtiges Zentrum für die
Ersatzteilversorgung unserer Kunden entstanden. Wir haben nun eine
exzellente Ausgangsbasis, weitere aufstrebende Märkte in der für
SAF-HOLLAND bedeutenden Region Südostasien zu erschließen.", so Alexander
Geis, Leiter der Business Unit Aftermarket. "Wir sind stolz darauf, über
das in unserer Branche weltweit dichteste Ersatzteil- und Service zu
verfügen und freuen uns, dass wir das gesamte Sortiment an Ersatzteilen
anbieten können. Das ist aus unserer Sicht ein klarer Wettbewerbsvorteil".

Unternehmensportrait:
Die SAF-HOLLAND S.A. zählt mit rund 860 Mio. Euro Umsatz im Jahr 2013 und
mehr als 3.000 Mitarbeitern zu den führenden Herstellern und Anbietern von
hochwertigen Produktsystemen und Bauteilen vorrangig für Trailer sowie für
Lkw, Busse und Campingfahrzeuge. Die Produktpalette umfasst unter anderem
Trailer-Achssysteme und Federungssysteme, Kupplungen, Königszapfen und
Stützwinden. SAF-HOLLAND verkauft Produkte auf sechs Kontinenten an
Originalhersteller ("OEMs") im Erstausstattungsmarkt und im Aftermarket an
die Originalhersteller-Servicenetzwerke ("OESs") der OEMs sowie über ein
globales Vertriebs- und Servicenetz. Über dieses Netz vertreibt SAF-HOLLAND
seine Produkte weiter an Endverbraucher und Servicezentren. Damit hat sich
SAF-HOLLAND als einer der wenigen Hersteller in seiner Branche etabliert,
der mit einer umfangreichen Produktpalette und einem weiten Servicenetz
international aufgestellt ist. SAF-HOLLAND S.A. ist im Prime Standard der
Frankfurter Wertpapierbörse gelistet und zählt zu den Werten des SDAX
(ISIN: LU0307018795).

Kontakt:
SAF-HOLLAND GmbH
Claudia Hoellen
Hauptstraße 26
63856 Bessenbach

Phone +49 6095 301-617
claudia.hoellen@safholland.de

Ende der Corporate News


Michael Schickling
Director Investor Relations / Corporate Communications
Tel. +49 (0)6095 301 617

SAF-HOLLAND SE
Hauptstraße 26
D-63856 Bessenbach
Deutschland